nicolas thon: fotografie -schreiben - segeln / Nordisches Folkeboot
fotos
texte
segeln über mich kontakt & impressum
Fotografieren, Schreiben, Segeln - drei unterschiedliche Weisen, die Welt zu betrachten, sie zu erleben, sich mit ihr auseinanderzusetzen. Drei und nicht nur eine: Vielleicht hilft das, nicht immer nur die eigenen Bedürfnisse im Blick zu haben. "Freiheit ist die Fähigkeit, seine Sandburg zu verändern", sagt die gute Fee. Der Folkeboot-Liebhaber fügt hinzu: "Wenn kein F im Segel ist, hat das alles keinen Sinn."

Aktuell:
Folkeboot Paula: Eine Liebesgeschichte mit 1,20m Tiefgang Erschienen im Juli 2017

Die Segelsaison ist zu Ende, alle Boote sind unter Dach. Und alle Törnberichte sind online - nun geht es weiter mit den Geschichten aus dem Winterquartier







 



Folkeboot und Segeln
Erfahrungen, Anregungen, Erlebnisse auf der Ostsee (und in der Werfthalle) - Folkeboot Paula lässt Euch daran teilhaben. Und wenn Ihr dann selbst auf Törn wollt: Warum nicht mal ein klassisches Holzboot chartern?

Schreiben und Lesen
Schreiben tue ich, lesen dürft Ihr - vorläufig nur online und exkluxiv hier: Kurzgeschichten, Romanauszüge, Berichte aufregender Segeltörns, Geschichten mit einem Meter zwanzig Tiefgang. Eine Übersicht

Fotografieren
Meistens sind ja Folkeboote und Wasser vor der Linse, aber bisweilen verirre ich mich auch in anderes Terrain. Alle Jahre wieder entsteht der Folkeboot-Kalender. Eine kleine Bildergalerie